26.02.2012

Ein schöner Nachmittag

Hallöchen ihr Lieben~

Nachdem die Uni ein bisschen (>_>) gestresst hat, haben RJ und ich es endlich geschafft, mal wieder zusammen die Stadt unsicher zu machen...
Also ging es am Mittwoch ab zur Schloßstraße (in Steglitz)^^

Angefangen hat dann auch alles ganz harmlos mit einem Soja Chai-Tea Latte bei Starbucks. Mussten ja erstmal ein bisschen auf Touren kommen...und es schlendert sich mit einem leckeren Getränk in der Hand auch einfach besser.
Etliche Schuhgeschäfte haben unsere Aufmerksamkeit erregt. Es wird ja bald wieder wärmer und da dürfen schöne Sommerschühchen ja nicht fehlen.
Nur leider sahen die meisten Schuhe von Nahem nicht mehr so gut aus wie im Schaufenster u_u

In der Gutsmuthstraße (Seitenstraße der Schloßstraße, Höhe Walther-Schreiber-Platz) gibt es einen tollen Asiamarkt der "Vinh Loi"- Kette, in dem dann erstmal noch ordentlich eingekauft wurde, bevor wir weiter gezogen sind, Richtung Charlottenburg.





Da uns beide der kleine Hunger geplagt hat, ging es erstmal direkt in ein (sehr) kleines japanisches Restaurant- das "heno heno"
(へのへの) in der Kantstraße 65.














Da wir ja schon Pläne für's Abendessen hatten, gab es nur einen   kleinen Snack- Onigiri mit Lachs <3



Frisch gemacht, lecker und für 1,20€ pro Stück auch preislich vollkommen okay.









Und wenn wir schonmal dort waren, sind wir natürlich noch schnell auf die andere Straßenseite gehuscht und in den Asiamarkt der Kette "GoAsia"
(Kantstr. 101) gagangen.


Dieser markt ist nicht so groß wie der in Steglitz, aber auch schön hell und übersichtlich.

Preislich nehmen sich beide Ketten nicht viel.
Mal ist hier ein Artikel günstiger und mal dort.




Abschließend war noch ein kurzer Stopp bei Thoben (Bäcker) drin.
Vorallem der Streuselkuchen ist für 45 cent/ Stk einfach mal der Hammer!

...Gegen 19 Uhr haben wir uns dann wieder auf den Weg zu RJ nach Hause gemacht, wo wir uns mit ihrer Mitbewohnerin und einer gemeinsamen Freundin getroffen haben, um uns dann auf den Weg zu unserem "eigentlichen" Tagesziel zu machen xD

Abendessen im Koreahaus (Narzarethkirchstr. 45) in Wedding war angesagt.

Das Restaurant ist sehr klein, aber total gemütlich! ^^
Die Bedienung war freundlich und wir mussten nicht lange auf unser (sehr leckeres) Essen warten.

Die Beilagen












Teriyaki- Ente <3









Sowohl das Essen, als auch die Getränke waren günstig und ich fand es so lecker, dass ich nächste Woche mit einer Arbeitskollegin gleich nochmal hin gehe~


Mit äußerst (!!!) vollem Magen, ging es dann wieder zurück zu RJ.




Mit Karamellsoße von Starbucks drüber...*_*













Food-Porn


Als "Nachtisch" gab es nähmlich noch ein paar Kalorien-Bömbchen, die auf uns warteten...Muffins, die ich morgens zuhause gebacken hatte.

 
Danach ging nichts mehr...NICHTS xDDDD


Sooooo,
genug für heute^^°

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend
 und bis zum nächsten Eintrag <3


Eure CoffeeJelly



P.S.: schon 14 Leser *_* Geil!!!

                                                     P.P.S.:

so schmeckt der Tee/Kaffee gleich viel besser






Hello dear Readers~

After a quite stressful university week, RJ and I finally had some time for hanging out together.
We decided to go to the Schlossstrasse in Steglitz (part of Berlin).
 First we had some soy Chai-tea latte at Starbucks and did some window-shopping for shoes.
But unfortunately most shoes didnt look that good anymore when we took a closer look u.u

Going to a quite big Asia-market ("Vinh Loi", Guthsmuthstrasse) was the last thing we did before going to another part of Berlin called "Charlottenburg".
There we went to a small but nice (very) small Japanese restaurent ("heno heno", Kantstrasse 65) because we were a bit hungry, and had salmon Onigiri (for just 1,20€ each).

On the other streetside is a quite nice Asia-market as well ("GoAsia", Kantstrasse 101) and since e still had some time we went there before going back home to RJ's place.
There we meet 2 other friend and went to dinner together- in a Korean restaurant ("Koreahaus", Nazarethkirchstrasse 45).
I had Teriyaki-duck and it was totally delicious!!! <3

Afterwards we went back to RJ's place again and had the muffins ,I made, for dessert...with some Starbucks caramel drizzle sauce on the top *love*



Hope you guys will have a nice evening

yours,
CoffeeJelly


Kommentare:

  1. Nach dem Lesen dieses Eintrags hab ich nun mächtig HUNGER. Gott der Muffin am Ende..das ist pure Quälerei XD


    PS: Wenn du Linsen magst, kannst du gern bei der Sammelbestellung mitmachen. Ich glaube die grünen kamen ca. 17€.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ich sags dir, die Muffins waren auch tödlich xD Aber geil ;)

      Oh cool, ich schreib dir gleich mal in deinen Blog bezüglich der Linsen ^-^

      Liebe Grüße,
      RainbowJelly~

      Löschen
  2. Yummy Yummy und die Muffins :)) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben,

    nun komme ich auch endlich mal zum Antworten. Ich folge euch doch gern ♥ Bubble Tea und japanisches Essen - da kann ich doch nicht widerstehen :D
    Oh Onigiri muss ich auch unbedingt mal wieder essen, so lecker *.*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Du :)

      Das freut uns ja, dankeschön! <3
      Ja ja, das gute japanische Essen. *süchtig*

      Jaaaa, soooo~ lecker! Onigiri sind wirklich toll *-* Die mit Lachs waren schon sehr gut, aber auch die mit Ume sind köstlich <3

      Liebste Grüße ^-^
      RainbowJelly~

      Löschen
  4. Oh das viele Essen, da krieg ich ja glatt Hunger! Q.Q Vermisse japanisches Essen...wenn ich hier in der Schweiz Japanisch essen möchte, zahle ich ein halbes Vermögen U_U ...abgesehen davon dass es wenige jap. Restaurants gibt in meiner Nähe...

    Ja ich habe mit Kanji lernen auch ziemlich viel Erfahrung! Hab mich jetzt aber an die ganz schwierigen Kanjis rangemacht bzw. Kanji-Kombis! Ist halt schwierig sich z.b. 5 Kanjis die zusammen gehören zu merken! Da muss man Eselsbrücken bauen! *gg* Lesen kann ich ansonsten mittlerweile schon einiges! Aber bei langen Wörtern stock ich dann *lol*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weia, du Arme =/ Das kann ich mir vorstellen, in der Schweiz ist ja alles ein bißchen teurer und wenn man nicht direkt in einer Großstadt wohnt, hat man Pech ~.~

      Ja ja, die schönen Kanji xD" Ich muss jetzt bis April auch 120 neue lernen *urks* Ja, das stimmt, am Anfang fand ichs auch voll gruselig, aber irgendwann hat mans voll raus ^-^
      Aber ist ja cool, dass du so fleißig weiter lernst, du willst ja auch wieder nach Japan zurück, oder? ^-^

      Liebe Grüße ^__^
      RainbowJelly~

      Löschen
  5. Bitte, die Seite find eich auch total schön!!
    Der Nachtisch von dir sieht sehr lecker aus!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu <3

    Wollte dir nochmal kurz Bescheid geben, dass GFC für meinen Blog am 01.03. eingestellt wird.
    Leider weiß ich nicht, ob mein Blog weiterhin in deiner Feedliste ist.
    Daher wollte ich dich einfach nochmal auf die anderen Möglichkeiten drauf aufmerksam machen.
    Einfach auf meinem Blog www.pulchi.de gucken und in der rechten Spalte ab Pulchi via eMail abonnieren/Follow Me eine der Möglichkeiten in Betracht ziehen, damit du immer auf dem neuesten Stand bleibst! :)

    Greetz,
    Shirisu~

    www.pulchi.de
    pulchi.unwritten-paradise.de

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt wo Mysterium um den Verschwundenen Reisballladen gelöst ist, werde ich doch gleich mal im heno heno vorbeischauen und eine kleine Partyplatte für heute abend besorgen :-P myamyam!

    AntwortenLöschen
  8. Mjami. Da hattet ihr aber tolle Sachen auf euren Tellern. Da bekomm' ich - obwohl es noch viel zu früh ist - richtig Hunger auf's Mittagessen. :D

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  9. WOW, was für HAMMER Leckereien!!!

    AntwortenLöschen
  10. Oh das sieht soooo lecker aus :)

    Liebste Grüße
    ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen