17.04.2012

Ich schäme mich. Wirklich!

Meine Lieben!

Es tut mir so~ schrecklich Leid! Wirklich. Verzeiht mir.
Ich habe es nicht ein einziges Mal geschafft einen Eintrag zu schreiben, in dem Monat, in dem CoffeeJelly in Japan war...
Ohne sie war es einfach nicht das Wahre... ;)

Nun gut, dafür kriegt ihr nun diese Woche die geballte Ladung! Jetzt gibts einen kurzen, aber knackigen neuen Eintrag, in ein paar Tagen folgt der nächste, auf den ihr schon seeeeehr gespannt sein dürft, und am Wochenende wird es dann wieder einen gemeinsamen Eintrag von CoffeeJelly und mir geben =3

Nun gut. In diesem Post habe ich zwei weitere Lokalempfehlungen für euch. Hier kommt Nummer 1: Krua Thai. Das Krua Thai ist ein kleines, aber feines thailändisches Restaurant am Leopoldplatz im wunderschönen Stadtteil Wedding.





Links zu sehen: Mein Standardgericht. Falls die Fleischesser unter euch das mal probieren wollen: Gaeng Matasaman Gai (Nr. 29)!
Reis mit einer Kokoscurry-Soße mit Kartoffeln, Erdnüssen, Hühnchen, Paprika und Zwiebeln. Man wird süchtig davon!! *__*




Auch sehr lecker ist dort ein jedes Entengericht. Das Essen ist verhältnismäßig preiswert (wir bewegen uns in einem Gebiet von 5-9€ für ein Hauptgericht) und lecker.
Halt normale Thai-Küche, aber traditionell und selbstgemacht (man kann der süßen Thai-Omi beim Kochen zugucken!) und in einem netten Ambiente.
Auch für Vegetarier ist genug Auswahl dabei, denn die meisten Gerichte kann man mit Tofu statt Fleisch bestellen. Doch Menschen, die nicht gerne scharf essen, sollten besser nicht ins Krua Thai, es gibt nur 2-3 Gerichte, die wirklich gar nicht scharf sind. Aber ein bißchen scharf kann doch fast jeder vertragen, oder? ;)
Das Krua Thai ist auf jeden Fall mindestens einen Besuch wert!!







Und damit euch nicht langweilig wird, kommt hier gleich Schlag auf Schlag Lokalvorschlag Nummer 2: Cocolo. Das Cocolo findet ihr in Berlin Mitte, zwischen dem Hackeschen Markt und dem Rosenthaler Platz.
Was schonmal sehr für das Restaurant spricht: Es ist voller Japaner. Sowohl vor als auch hinter dem Tresen! ;)


Das Cocolo ist winzigwinzig klein, aber immer voll besetzt, geht also früh genug hin, um einen der begehrten Tische/Plätze zu ergattern.
Das Ramen dort ist wirklich unglaublich lecker! Es gibt eine große Auswahl und die ganzen Japaner um einen herum, das fantastische Essen und das "kleines japanisches Minirestaurant"-Ambiente lassen einen denken, man wäre mitten in Japan! <3
Preislich gesehen ist das Cocolo schon etwas teurer, aber ab und zu darf man sich auch mal etwas gönnen, oder? Für alle nicht-Vegetarier: Ihr müüüüsst das Shoyu-Ramen essen. Ich bin normalerweise Rindfleischhasser, aber das dortige Fleisch ist einfach suuuuperzart und absolut lecker! Auch das Wantan-Ramen ist sehr zu empfehlen :)


Sooooo~, ich hoffe, dass ich euch hiermit ein bißchen Appetit machen konnte! Ihr solltet den beiden Restaurants auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten, es lohnt sich!



Und jetzt noch kurz etwas für alle Smartphone-Besitzer:


Ist die Hülle nicht mal meeeeeeegaaaaaasüß??!! *___*
Gibts hier zu bestellen. Kostet leider ca. 28€, aber... sie ist auch einfach viel zu niedlich!



Und hier nochmal in eigener, neiderzeugender Sache: Meine Mitbringsel von CoffeeJelly aus Japan!! *kreischhüpfkreischspringkreisch*


Besonders liebe ich die 1000 Handyanhänger, der Bärchenheft mit den Bärchenohren, die blauen Esstäbchen, die pinke Bentoubox, das blau-weißgepunktete Täschchen und natürlich die SuJu-CD!
Daaaaaaaaaaaaanke, liebste CoffeeJelly! <3


Nun, ihr Lieben, das wars heute von mir. Man schreibt sich! Seid jetzt schon auf den baldig folgenden Eintrag gespannt, ich werde euch meinen neuen Geheimtipp vorstellen! ^__^

Auf bald!
Eure RainbowJelly~

Kommentare:

  1. Ich war vor 2 Monaten auch im Cocolo, aber war ehrlich gesagt nicht ganz so begeistert, weil mir die Bedienung und alles drum herum schon zu unfreundlich war und die Preise auch gepfeffert. Kennt ihr das Makoto? Das ist mein Lieblings Ramenrestaurant und da gehe ich am liebsten hin. Netterweise nehmen sich dort die Japaner auch Zeit um mit einem japanisch zu sprechen und nicht krampfhaft deutsch, was sie im cocolo mit uns machten (und man hat ja hier sonst nirgends die Möglichkeit sich auf japanisch zu unterhalten ausser im eigenen Japanischkurs xD)
    Aw die Japanmitbringsel sind toll, ich muss auch noch einen Post über meine Mitbringsel verfassen ♥
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ach schade, ich mochte das Cocolo gerne :)
      Im Makoto waren wir auch schon, da gibts sogar schon nen Eintrag zu =P

      Und jaaaaaaaaa, ich möchte Japanmitbringsel sehen!! ♥
      Ganz liebe Grüße~

      Löschen
  2. Ich glaub ich muss mir eine Liste machen, mit all den Läden die ihr hier anpreist *.* und diese Mitbringsel sind traumhaft, aber das Bärchenheft ist doch viel zu schade um reinzuschreiben oder ;)

    PS: zu meinem Post: die Sterne und das Logo hab ich selbst drauf gemalt ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja, mach dir ne Liste! =D Vielleicht she ich dich ja irgendwo dann und sag hallo xD
      Du hast schon recht, das Bärchenheft ist so sagenhaft süß, dass ich mich noch nicht getraut habe, etwas reinzuschreiben ^^""

      Und: Du hast die echt selbst draufgemalt? Krass *_* Du musst ne ruhige Hand haben xD

      Baibai~ ^__^

      Löschen
  3. super leckeres Essen ;) Die Handyhülle ist extrem süß!
    Lass dir liebe Grüße da, Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Die Handyhülle ist super, ne? Ich finde die auch viiiiiiel zu niedlich <3 Leider ist das weder mein Handy noch meine Handyhülle, sehr ärgerlich ^^"

      Dein Blog ist voll schön, bin gleich mal Leser geworden. Und werde kommende Woche gleich mal deine Zitronenmuffins nachbacken ^-^

      Danke fürs Kommentieren! <3
      Liebe Grüße, RainbowJelly

      Löschen